Fuchs & Flachs auf der Spur

Ab ins Abenteuer mit uns

Wandern von Ort zu Ort ist Dein Elixier?

Du bist gerne in der Natur unterwegs und tauchst in die lokale Flora, Fauna und Kulturgeschichte ein? Möchtest Du einmal ein verlängertes Wochenende in einer Hängematte übernachten, testen wie das Reisen mit Hängematte von Ort zu Ort funktioniert? Aber dabei die Tipps und Tricks eine Reiseleitung genießen? Dann ist diese Reise genau das Richtige für Dich. Du wanderst mit Amelie entlang schöner Wege, übernachtest an einzigartigen Orten und lernst die Spuren von Fuchs und Flachs zu lesen.

Reiseverlauf:

1. Tag: Selbstständige Anreise nach Homberg | Hängematten Einführung
Hattest Du eine gute Anreise? Bist Du schon neugierig auf die nächsten Tage?

Dein Treffpunkt mit der Gruppe und Amelie ist am Marktplatz in Homberg um 15 Uhr. Nachdem Du alle Reisenden und Amelie bei Kaffee und Kuchen kennengelernt hast, folgt eine Einführung in die Nutzung der Hängematten.
Am Abend treffen wir uns für ein gemeinsames Essen bei Da Franco (nicht im Reisepreis inkluidert)

Verpflegung (-/-/-)

2. Tag: Wildpark - Tierspuren

Kirchenglocken, Vogelgezwitscher – eine Mischung aus Wald und Stadt begrüßt Dich heute Morgen.
Wie war Deine erste Nacht in der Hängematte? Noch etwas fremd? War es warm oder doch etwas frisch? Ich verspreche Dir, die zweite Nacht wird schon ganz anders sein.

Nach einem gemeinsamen Frühstück in der Gemeinschaftsküche der HombergPioneers startet die heutigen Wanderung gegen 9 Uhr, vorbei an Kirchen, gemischten Wäldern zum Wildpark Knüll.
Hier baust Du das erste mal eigenständig Deine Hängematte auf. Bei einer gemeinsamen Brotzeit kannst Du den Wildpark bereits auf Dich wirken lassen. Am Nachmittag hast Du etwas Zeit, den Park für Dich allein oder gemeinsam mit allen Sinnen zu erkunden.

Für das Abendessen kehren wir im Zinnhof ein. (Preis nicht inkludiert)

Nach dem Abendessen nimmt uns Sara Engelbrecht mit auf eine Wanderung in der Dämmerung.

Etappe: Homberg – Wildpark Knüll | ca 7 km | 230m bergauf | 130m bergab.
Verpflegung: (F/L/-)

3. Tag: Lochbachklamm & Freizeit
Hast Du gut geschlafen? Welche Tiere konntest Du hören? Das Wildparkkonzert zur Morgendämmerung, hast Du es gehört?

Nach einem Frühstück und einer letzten Runde durch den Wildpark wandern wir über Stock, Stein, Brücken und die schöne Lochbachklamm.

Der Campingplatz Wallenstein ist unser heutiges Ziel. Hier wartet nicht nur ein Naturschwimmbad und leckere Küche vom Strandbad No1. auf uns, sondern auch eine Dusche. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und wer mag, darf sich am Bogenschießen probieren (gegen Aufpreis).

Etappe: Wildpark – Wallenstein | ca. 9 Kilometer | 170m bergauf | 180m bergab
Verpflegung: (F/L/-)

4. Tag: Flachsgeschichten & Eisenberg Erklimmung

Mit einem Seeblick durch ein enges Sandsteintal sowie hungrig auf die Geschichte der Region starten wir in den heutigen Tag.

Gestärkt wandern wir los durch Wald und Täler.
In Raboldshausen treffen wir die Naturparkführerin Johanna Diebel. Sie weiht Dich ein in die Dorfgeschichten. Nach einem tiefen Einblick in die Geschichte rund um den Flachsanbau und die Glashütten wandern wir hinauf zum Eisenberg. Unterwegs machen wir halt für ein Picknick. Hier bauen wir ein letztes Mal unsere Hängematten auf.

Etappe: Wallenstein – Eisenberg | ca. 13 Kilometer| 390 m bergauf | 200m bergab,
Verpflegung: (F/-/A)

5. Tag: Zu Gast bei Heinrich am deutschen Mühlentag
Guten Morgen, wie war die vorerst letzte Nacht in der Hängematte? Hast Du die frische Lust und die Ruhe genossen?

Heute geht es hinab ins Geistal – am heutigen weltweiten Mühlentag lernst Du Heinrich kennen, der uns seine Mühle zeigen wird.
Abreise ab14:30 Uhr möglich. Von Obergeis fährt ein Linien Bus direkt nach Bad Hersfeld oder Homberg.

Etappe: Eisenberg – Obergeis | ca. 9 km| 100 m bergauf| 440m bergab
Verpflegung: (F/L/-)

*Änderungen aufgrund von Wetter- oder anderen unvorhergesehenen Bedingungen möglich.

Termine/Leistungen/Preise: 

Inkludierte Leistungen

✔ Reiseleitung & Assistenz

✔ Übernachtung in Hängematte (inkl. Leihgebühr für Hängematte, Tarp und Underquilt)

✔ Gebühren für die jeweiligen Standorte

✔ Eintritt im Wildparkknüll

✔ Lokale / Regionale Verpflegung: 4x Frühstück, 3x Mittagessen (Brotzeit), 1x Abendessen

✔ Aktivitäten: Geführte Wanderungen (Wildpark, Raboldshausen, Eisenberg)

Nicht inkludierte Leistungen

  • An- und Abreise
  • Nicht aufgeführte Mahlzeiten
  • Einkehr (Da Franco, Zinnhof, Strandbad No.1)
  • Getränke
  • Fakultative Aktivitäten (Bogenschießen, Sauna)

 

Termine & Preise

Juni 2022

2. Juni 2022 bis 6. Juni 2022 

Juli 2022*

14. Juli 2022 – 18. Juli 2022 (leicht geänderter Routenverlauf) 

Alle Reisetermine

Alle Reisetermine findest du hier.

Zusatzinfos
  • Dauer:

    5 Tage / 4 Nächte / 4 Stationen

  • Anreise:

    Bis 15 Uhr am Marktplatz im Homberg/Efze

    Homberg/Efze ist per Bus an 3 Fernbahnhöfe angebunden, dazu zählen Wabern, Treysa oder Bad Hersfeld
    Vom Busbahnhof in Homberg sind es nur noch wenige Meter bis zum Marktplatz.

  • Abreise:

    Ab 14:30 Uhr aus Neuenstein – Obergeis. Von hier fährt ein Bus nach Bad Hersfeld oder nach Homberg/Efze

    –> mehr Infos zur An- und Abreise unter NVV

  • Schwierigkeitsgrad:

    Moderat. Unsere täglichen Wanderungen zwischen 7 und 13 Kilometern sind beschaulich, aber durch die Höhenmeter, den eigenen Gepäcktransport ist eine gewisse Kondition erforderlich. Erfahrungen mit Mehrtagestouren oder ein aktiver Alltag sind vorteilhaft und empfehlenswert.
    Diese Reise ist nicht für Menschen mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

  • Gepäck:

    Bei dieser Reise ist kein Gepäcktransport inkludiert. Neben deinem eigenem Gepäck, bekommst Du auch noch das Hängematten Equipment (ca. 1,5 Kilo). Lebensmittel und co. werden von der Reiseleitung besorgt.

  • Packliste:

    Notwendig:

    • Schlafsack
    • Warme Leggins für Abends
    • Trinkflasche / Thermobecher
    • Brotdose
    • Ökologisch abbaubare Hygieneprodukte
    • Knöchelhohe Wanderschuhe

    Empfehlungen:

    • Zwiebellock (Merino- oder Thermo)
    • Vermeidung von Baumwollkleidung (trocknet nicht schnell genug)
    • Gesellschaftsspiele
    • Allwetterjacke
    • Energieriegel
  • Zahlungsmodalitäten und weitere Reiserechtliche Informationen:
    • Höhe der Anzahlung in % des Reisepreises: 20%
    • Restzahlung in Tagen vor Reisebeginn: 21 Tage
    • Letzte Rücktrittsmöglichkeit durch den Veranstalter: 21 Tage vor Reisebeginn
    • Früh buchen lohnt sich! Auf jede Buchung, die 6 Monate vor Reisebeginn eingeht, gewähren wir einen Frühbucherrabatt von 3%
    • Änderungen, die den Charakter der Reise nicht beeinträchtigen, sind vorbehalten
  • Zusätzliche Ausgaben
    • Abendessen Da Franco
    • Abendessen Zinnhof
    • Abendessen Strandbad No1
    • Getränke
    • Bogenschießen in Wallenstein
    • Trinkgelder
    • Zusätzliches Leihmaterial (Schlafsack, Backpack)

EUR 780,-

pro Person